Ziel des Projekts

Fokus ist es, auf die herausfordernde Situation von Künstler:innen und Kulturschaffenden und auf die Wichtigkeit von Kultur für das gesellschaftliche Leben aufmerksam zu machen. Derzeit können Kunst und Kultur nur im Internet stattfinden. In der Stadt stehen aktuell keine Flächen zur Verfügung.

Insbesondere soloselbstständige Kunst- und Kulturschaffende sowie kleine und mittlere Unternehmen in den verschiedenen Kunstsparten werden von den aktuellen Einschränkungen durch die Corona Pandemie hart getroffen. Über 1.8 Millionen  Menschen sind in Deutschland schätzungsweise in der Kultur und Kreativbranche erwerbstätig, darunter ca. 1. 2 Millionen Kernerwerbstätige. Ihre Existenzgrundlage sind oftmals öffentliche Veranstaltungen, die durch ein wiederholtes Veranstaltungsverbot untersagt sind. Die staatlichen Soforthilfen greifen in den meisten Fällen nicht.
Denn Künstler innen und Kulturschaffende

– haben häufig keine Betriebsausgaben
– arbeiten oftmals auf Honorarbasis
– haben z. T. keine deutsche Staatsbürgerschaft
– haben häufig keine festen Folgeaufträge

All diese Punkte sind Voraussetzungen für die versprochenen Soforthilfen. Die Alternative lautet Hartz IV. Aufgrund ihrer Selbstständigkeit haben viele von ihnen private Renten-, Kranken- und Zusatzversicherungen, die vom Hartz IV kaum gedeckt werden können. Es geht darum, gemeinsam darüber nachzudenken, wie Kunst und Kulturproduktionen weiterhin unter anderen Bedingungen stattfinden können, alle Künstler:innen und Kulturschaffende existenzsichernde Hilfen erhalten und die Stille in der Kultur und Kreativszene zu keinem Stillstand wird. Es ist eine gesellschaftliche Verantwortung, die Rahmenbedingungen für die Freiheit von Kunst und Kulturproduktion tatsächlich dauerhaft zu gewährleisten

Das schau.fenster dient als Bühne für Kunst und Kultur sowie zur Aufklärung.


Wenn Ihr schau.fenster finanziell unterstützen möchtet, würden wir uns freuen. So könnten wir unsere Ausgaben verringern und eine Weiterführung erwägen. Wir können Spendenbescheinigungen ausstellen und verwenden die Mittel zu 100 Prozent zweckgebunden für unser feines schau.fenster Projekt.
Hier könnt Ihr uns unterstützen:
 

Empfänger:in: Kunsthaus BBK
IBAN: DE 50 2505 0000 0000 1121 02
BIC: NOLADE2HXXX
Braunschweigische Landessparkasse
Verwendungszweck: schau.fenster